Bürgerinformationssystem

Auszug - Konzept "Ladesäuleninfrastruktur im Gebiet der Hansestadt Lüneburg"  

 
 
VIDEOKONFERENZ: Sitzung des Verkehrsausschusses
TOP: Ö 8
Gremium: Verkehrsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 25.11.2020    
Zeit: 15:00 - 18:03 Anlass: Sitzung
Raum: Glockenhaus (Erdgeschoss)
Ort: Glockenstraße, 21335 Lüneburg
VO/9169/20 Konzept "Ladesäuleninfrastruktur im Gebiet der Hansestadt Lüneburg"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Dr. Karina Hellmann
Federführend:Fachbereich 3b - Ordnung, Umwelt, Nachhaltigkeit und Mobilität Beteiligt:Bereich 34 - Nachhaltigkeit und Mobilität
Bearbeiter/-in:Dr. Hellmann, Karina  Bereich 32 - Ordnung
   Bereich 31 - Umwelt
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Beratungsinhalt:

 

Frau Dr. Hellmann stellt die Vorlage mit Hilfe einer Power-Point-Präsentation (s. Anlage) vor.

 

Ratsherr Podstawa kritisiert, dass die Hansestadt einerseits den Individualverkehr verringern und den ÖPNV sowie Radverkehr fördern wolle, aber andererseits ein Konzept für Ladepunkte erarbeitet, was den Individualverkehr stärke. Grundsätzlich würde er den E-Verkehr befürworten, jedoch aber zum Beispiel in der Form von Car-Sharing.

 

Frau Dr. Hellmann antwortet, dass auf Nachfrage vom Car-Sharing-Anbieter Cambio bereits mitgeteilt wurde, dass diese zurzeit aus wirtschaftlichen Gründen noch keine E-Fahrzeuge anschaffen können.

 

Die übrigen Mitglieder des Verkehrsausschusses begrüßen das Konzept.

 


Beschluss:

 

  1. Der Ausschuss nimmt das Konzept „Ladesäuleninfrastruktur im Gebiet der Hansestadt Lüneburg“ zustimmend zur Kenntnis.
  2. Er beauftragt mehrheitlich mit einer Gegenstimme (Ratsherr Podstawa) die Verwaltung mit der Vorbereitung bzw. Umsetzung der darin empfohlenen Maßnahmen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja-Stimmen:  9 

Nein-Stimmen: 1 

Enthaltungen:  0 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Präsentation LIS-Konzept VerkehrsA 25.11.20 (318 KB)