Bürgerinformationssystem

Vorlage - VO/8526/19  

 
 
Betreff: Geschäftsordnungen für Arbeitsgemeinschaften nach §78 SGB VIII
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Niklas Hampe
Federführend:05 - Entwicklung und strategische Steuerung Bildung und Soziales Beteiligt:DEZERNAT V
Bearbeiter/-in: Hampe, Niklas  Fachbereich 5 - Soziales und Bildung
   Bereich 52 - Soziale Dienste
   Bereich 53 - Bildung und Betreuung
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Entscheidung
05.09.2019 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Mit dem § 78 Sozialgesetzbuch (SGB) VIII „Arbeitsgemeinschaften“, sind die Träger der öf-fentlichen Jugendhilfe gehalten, die Bildung von Arbeitsgemeinschaften anzustreben, in de-nen neben ihnen die anerkannten Träger der freien Jugendhilfe sowie die Träger geförderter Maßnahmen vertreten sind. In den Arbeitsgemeinschaften soll darauf hingewirkt werden, dass die Planungen aufeinander abgestimmt werden und sich gegenseitig ergänzen.

 

Die Verwaltung hat am 29.01.2019 vom Jugendhilfeausschuss den Auftrag erhalten, Ar-beitsgemeinschaften nach § 78 SGB VIII (AG 78) unter Beteiligung von Trägern der freien Jugendhilfe für die Schwerpunkte

1. Familienunterstützende Hilfen sowie

2. Kindertagesbetreuung

konzeptionell (weiter-) zu entwickeln bzw. einzurichten und für die Arbeitsgemeinschaften Geschäftsordnungen zu erarbeiten.

 

Im Mai 2019 hat die Verwaltung gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern von freien Trägern Entwürfe für Geschäftsordnungen entwickelt. Die Geschäftsordnungen dienen der Klärung von Rollen und Befugnissen in den Arbeitsgemeinschaften. Im Juni konnten die Entwürfe mit den potentiellen Teilnehmenden der Arbeitsgemeinschaften abgestimmt wer-den.

 

Die Inkraftsetzung und Änderungen der Geschäftsordnung bedürfen der Beschlussfassung durch den Jugendhilfeausschuss.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Jugendhilfeausschuss der Hansestadt Lüneburg beschließt die Inkraftsetzung der Geschäftsordnung

1. für die AG 78 mit dem Schwerpunkt Familienunterstützende Hilfen in der Entwurfsfassung vom 25.06.2019 sowie

2. der Geschäftsordnung für die AG 78 mit dem Schwerpunkt Kindertagesbetreuung in der Entwurfsfassung vom 16.08.2019.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

Kosten (in €)

a) für die Erarbeitung der Vorlage: 55€

aa)  Vorbereitende Kosten, z.B. Ausschreibungen, Ortstermine, etc.

b) für die Umsetzung der Maßnahmen: -

c)  an Folgekosten:-

d) Haushaltsrechtlich gesichert:

 Ja X

 Nein 

 Teilhaushalt / Kostenstelle: 

 Produkt / Kostenträger:

 Haushaltsjahr: 

 

e)  mögliche Einnahmen:

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

ENTWURF GO AG 78 FamuH inkl Anlage 25.06.2019

ENTWURF GO AG 78 Kindertagesbetreuung inkl Anlage 2019 08 16

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 ENTWURF GO AG 78 FamuH inkl Anlage 25.06.2019 (96 KB)      
Anlage 2 2 ENTWURF GO AG 78 Kindertagesbetreuung inkl Anlage 2019 08 16 (92 KB)