Bürgerinformationssystem

Vorlage - VO/5010/13  

 
 
Betreff: Bildungs- und Teilhabepaket (BuT); Bericht zur Schulsozialarbeit in städtischen Schulen
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Verfasser:Thomas WiebeAktenzeichen:40 11 11
Federführend:Bereich 53 - Bildung und Betreuung Bearbeiter/-in: Bergmann, Imke
Beratungsfolge:
Schulausschuss Entscheidung
19.02.2013 
Sitzung des Schulausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Die Zusammenarbeit mit den freien Trägern für die Schulsozialarbeit in den städtischen Grundschulen, der Johannes-Rabeler-Schule und in der IGS Lüneburg hat zum 1. September 2012 begonnen.

 

Die erforderlichen Haushaltsmittel wurden vom Landkreis Lüneburg aus dem BuT-Kontingent der Hansestadt zur Verfügung gestellt. Die Hansestadt vereinnahmt diese Mittel unter dem Sachkonto 3482010 / 55010 / 36390102 (Erstatt. vom Landkreis, Bereich 52, Allg. Jugendhilfe-Verwaltung). Die Mittel wurden dem Etat der Jugendhilfe zugeordnet, da es sich nach übereinstimmender Auffassung von Hansestadt und Landkreis um eine Aufgabe der Jugendhilfe nach § 13 Abs. 1 SGB 8/KJHG handelt.

 

Die Auszahlung der Vergütungen an die Träger erfolgt vertragsgemäß bis zum 5. des Folgemonats.

Aus der nachstehenden Aufstellung sind die Schulen, die Anzahl der Wochenstunden und die Träger ersichtlich:

 

Schule

Wochen-

stunden

Träger

GS Am Sandberg

5

VSE

GS Kreideberg

17

VSE

GS Hagen (Igelschule)

13

VSE

 

 

 

GS Lüne

13

Albatros

GS Hasenburger Berg

20

Albatros

St.-Ursula-Schule

12

Albatros

 

 

 

GS Hermann-Löns-Schule

14

PädIn

GS Häcklingen

13

PädIn

 

 

 

GS Im Roten Felde

11

AWO

 

 

 

GS Heiligengeistschule

17

AWO

 

 

 

IGS Lüneburg

20

AWO

Johannes-Rabeler-Schule

16

AWO

 

 

 

 

Darüber hinaus wird aus den BuT-Mitteln auch die schon zuvor bestehende Sozialarbeit im Schulzentrum Kaltenmoor mit den bewährten Trägern fortgesetzt. Nach dem Auslaufen des BIWAQ-Projektes konnten somit stabilisierende Faktoren im Stadtteil erhalten werden:

 

Elternarbeit

18

AWO

BerufsOrientierungsCenter

30

BuK GmbH

 

 

In der Sitzung des Schulausschusses werden der Schulleiter der St. Ursula-Schule, Herr Schnüttgen, und die Schulsozialarbeiterin Frau Hensel über die praktische Umsetzung der Schulsozialarbeit berichten.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

Finanzielle Auswirkungen:

 

Kosten (in €)

a)              für die Erarbeitung der Vorlage:

aa)  Vorbereitende Kosten, z.B. Ausschreibungen, Ortstermine, etc.

b)              für die Umsetzung der Maßnahmen:

c)  an Folgekosten:             

d)              Haushaltsrechtlich gesichert:

              Ja

              Nein             

              Teilhaushalt / Kostenstelle:             

              Produkt / Kostenträger:

              Haushaltsjahr:             

 

e)  mögliche Einnahmen:

Anlage/n:

Anlage/n:

 

 

Stammbaum:
VO/5010/13   Bildungs- und Teilhabepaket (BuT); Bericht zur Schulsozialarbeit in städtischen Schulen   Bereich 53 - Bildung und Betreuung   Mitteilungsvorlage
VO/5010/13-1   Bildungs- und Teilhabepaket (BuT); Bericht zur Schulsozialarbeit in städtischen Schulen   Bereich 53 - Bildung und Betreuung   Mitteilungsvorlage