Bürgerinformationssystem

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Forstbericht 2021  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Klima, Grünflächen und Forsten
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für Umwelt, Klima, Grünflächen und Forsten Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 07.12.2022    
Zeit: 16:00 - 18:20 Anlass: Sitzung
Raum: Huldigungssaal
Ort: Rathaus
VO/10370/22 Forstbericht 2021
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Verfasser:Uta Hesebeck
Federführend:Fachbereich 7 - Tiefbau und Grün Bearbeiter/-in: Maison, Annika
 
Wortprotokoll
Beschluss

 

Beratungsinhalt:


Herr Wittenburg stellt anhand der als Anlage beigefügten Präsentation das Forstamt der Hansestadt Lüneburg vor und nennt die Schwerpunkte des Jahres 2021. Für das Jahr 2021 sei vor allem eine hohe Anzahl an Verkehrssicherungsmaßnahmen zu nennen. Hinzukommen die Neupflanzungen von über 25.000 Laubbäumen sowie die Pflege und die Entwicklung zukunftssicherer Strategien für  den Stadtwald. Anschließend stellt er die Erträge und Aufwendungenr 2021 gegenüber und erläutert die einzelnen Positionen. Zum Abschluss stellt Herr Wittenburg mithilfe von ausgewählten Bildern einige Eindrücke aus dem Jahr 2021 vor. 

 

Ratsherr Nehring stellt fest, dass das Defizit ohne die Fördermittel und die Bundeswaldprämie in jedem Fall negativer ausgefallen wäre.

 

Ratsherr Gros erkundigt sich, ob neben den Aufwendungen u.a für Verkehrssicherungsmaßnahmen, die der Naherholung dienen, auch der Klimaschutz, -anpassung und Biodiversitätsförderung (nach dem z.B. Aufwand für FFH- Gebiete im Zusammenhang mit dem Management Plan) dargestellt werden können.

 

Das Stadtforstamt verbindet konsequent naturgemäßen und der potentiell natürlichen Waldgesellschaft entsprechenden Waldbau. Dazu gehört auch die teilweise Stilllegung von Waldflächen in FFH-Gebieten.

Dies wird nicht differenziert als Aufwand für FFH-Gebiete ausgewiesen, da es reguläre Maßnahmen des städtischen Waldbaukonzepts sind.

Zukünftige, in Zusammenarbeit mit der UNB geplante Maßnahmen wie Wiedervernässung, würden allerdings separat erfasst werden.

 

 


 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 TOP 8_Forstbericht 2021 (2581 KB)