Bürgerinformationssystem

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Hansestadt und Landkreis Lüneburg mbH - Verkauf von Gesellschaftsanteilen und Änderung des Gesellschaftsvertrages  

 
 
VIDEOKONFERENZ: Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und städt. Beteiligungen
TOP: Ö 10
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft und städt. Beteiligungen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 17.11.2020    
Zeit: 16:03 - 18:40 Anlass: Sitzung
Raum: Glockenhaus (Erdgeschoss)
Ort: Glockenstraße, 21335 Lüneburg
VO/9178/20 Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Hansestadt und Landkreis Lüneburg mbH - Verkauf von Gesellschaftsanteilen
und Änderung des Gesellschaftsvertrages
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Herr Larisch
Federführend:Bereich 22 - Betriebswirtschaft und Beteiligungsverwaltung, Controlling Bearbeiter/-in: Larisch, Björn
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

 

Beratungsinhalt:

 

Erste Stadträtin Lukoschek erklärt, dass aufgrund des Abschlusses eines neuen Finanzvertrages mit dem Landkreis Lüneburg auch der Verkauf von Anteilen an der gBuK an den Landkreis geregelt wurde. Jetzt muss aus diesem Grund der Gesellschaftsvertrag geändert werden. Die Veränderungen bzw. Neuerungen im Gesellschaftsvertrag trägt Frau Erste Stadträtin Lukoschek anhand einer Präsentation vor (siehe Anlage).

 

Beigeordnetem Pauly reicht der Verkauf von 24,9 % Stammanteile nicht aus. Er würde es befürworten, wenn der Landkreis sämtliche Anteile der Hansestadt übernehmen würde. Des Weiteren ist er der Meinung, dass der bisher gezahlte jährliche Zuschuss in Höhe von 430 T€ (215 T€ Hansestadt, 215 T€ Landkreis) nicht ausreiche, um die VHS Lüneburg zukunftssicher aufzustellen.

 

Ratsfrau Schröder-Ehlers merkt an, dass auch der Landkreis sich Gedanken um die Zukunft der gBuK macht. Hier wird es sicher in der Zukunft einige Veränderungen geben.


Beschluss:

 

Der Ausschuss für Wirtschaft und städtische Beteiligungen empfiehlt dem Verwaltungsausschuss bei einer Gegenstimme von Beigeordnetem Pauly:

 

Der Rat der Hansestadt Lüneburg beschließt den Verkauf von 24,9 % Gesellschaftsanteilen an der Gemeinnützige Bildungs- und Kulturgesellschaft Hansestadt und Landkreis Lüneburg mbh und die damit verbundene Änderung des Gesellschaftsvertrages der Gesellschaft.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

   Ja-Stimmen: 7

Nein-Stimmen: 1

  Enthaltungen: 0

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage gBuK Verkauf Anteile (127 KB)