Bürgerinformationssystem

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Bericht des Stadtbrandmeisters  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Feuerwehr und Gefahrenabwehr
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Feuerwehr und Gefahrenabwehr Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mi, 06.11.2019    
Zeit: 16:00 - 17:29 Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehr Mitte, Kommandoraum, 2. OG
Ort: Lise-Meitner-Straße 12, 21337 Lüneburg
 
Wortprotokoll
Beschluss

 

Beratungsinhalt:

 

Der Stadtbrandmeister, Herr Thorsten DIESTERHÖFT, stellt das aktuelle Geschehen in der Feuerwehr Lüneburg vor (Powerpoint-Präsentation, siehe Anlage 1). Die Feuerwehr Lüneburg hat mit Stand 06.11.2019 insgesamt 628 Einsätze gefahren. Nach der Hochrechnung bis zum Ende des Jahres wird die Feuerwehr voraussichtlich auf ca. 745 Einsätze kommen. Dieses ist ein leichter Rückgang zu den Vorjahren, welcher auf (bislang) weniger einsatzintensive Naturereignisse wie zum Beispiel Starkregen- oder Sturmereignisse in diesem Jahr zurückzuführen ist.

Des Weiteren berichtet Herr DIESTERHÖFT über die Personalstärke der Einsatzabteilung sowie der Kinder- und Jugendfeuerwehren, zu Fahrzeugbeschaffungen und von den Mnahmen, die an den Wachstandorten umgesetzt werden sollen. Er geht dabei auch kurz auf die neue Wache Ost ein.


Beschluss:

Der Ausschuss für Feuerwehr und Gefahrenabwehr nimmt Kenntnis.

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage zu TOP 5 - PP Feuerwehrausschuß 11-2018-Stbm (9310 KB)