Bürgerinformationssystem

Auszug - Ambulanzzentrum Lüneburg am Städtischen Klinikum GmbH - Wirtschaftsplan 2017 Weisungen an die städtischen Beteiligungsvertreter in der Gesellschafterversammlung  

 
 
Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und städt. Beteiligungen
TOP: Ö 18
Gremium: Ausschuss für Wirtschaft und städt. Beteiligungen Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 12.12.2016    
Zeit: 14:00 - 16:49 Anlass: Sitzung
Raum: Traubensaal
Ort: Rathaus
VO/6942/16 Ambulanzzentrum Lüneburg am Städtischen Klinikum GmbH - Wirtschaftsplan 2017
Weisungen an die städtischen Beteiligungsvertreter in der Gesellschafterversammlung
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Larisch, Björn
Federführend:Bereich 22 - Betriebswirtschaft und Beteiligungsverwaltung, Controlling Bearbeiter/-in: Brockmüller, Katrin
 
Beschluss


Beratungsinhalt:

 

Herr Dr. Moormann, Geschäftsführer der Ambulanzzentrum Lüneburg am Städtischen Klinikum GmbH (AZL), erläutert, dass sich die Gesamterlöse im Jahr 2017 auf 3.657 T€ belaufen. Pflegeleistungen und sonstige Leistungen werden über das SKL bezogen und abgerechnet. Der Jahresüberschuss 2017 wird mit 30 T€ geplant.

 

Beschluss:

 

Der Ausschuss für Wirtschaft und städtische Beteiligungen empfiehlt dem Verwaltungsausschuss einstimmig:

 

Die städtischen Beteiligungsvertreter in der Gesellschafterversammlung der Ambulanzzentrum Lüneburg am Städtischen Klinikum GmbH werden angewiesen, dem Wirtschaftsplan 2017 der Ambulanzzentrum Lüneburg am Städtischen Klinikum GmbH zuzustimmen.