Bürgerinformationssystem

Auszug - Straßenbenennung im Bebauungsplangebiet Nr. 118 "Auekamp"  

 
 
Sitzung des Kultur- und Partnerschaftsausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Kultur- und Partnerschaftsausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 15.07.2014    
Zeit: 16:00 - 17:45 Anlass: Sitzung
Raum: Glockenhaus (Erdgeschoss)
Ort: Glockenstraße, 21335 Lüneburg
VO/5616/14 Straßenbenennung im Bebauungsplangebiet Nr. 118 "Auekamp"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Bereich 41 - Kultur Beteiligt:Bereich 53 - Bildung und Betreuung
Bearbeiter/-in: Plett, Anke  Bereich 63 - Bauaufsicht, Denkmalpflege
   Bereich 61 - Stadtplanung
   Bereich 73 - Vermessung, Geodaten
 
Wortprotokoll
Beschluss

Beratungsinhalt:

 

Beratungsinhalt:

 

Erster Stadtrat KOCH weist auf eine Internetseite zur historischen Entwicklung des Gutes Wilschenbruch unter www.wilschenbruch.de hin.

 

Ratsfrau SCHELLMANN meint, jeder wisse mit der Bezeichnung etwas anzufangen. Es wäre sinnlos, einen anderen Namen zu wählen, da diese Bezeichnung in der Bevölkerung verankert sei.

 

Beschluss:

Beschluss:

 

Der Kultur- und Partnerschaftsausschuss empfiehlt dem Verwaltungsausschuss einstimmig, dem Rat der Hansestadt Lüneburg folgende Beschlussempfehlung zu geben:

 

Die in der Anlage zur Beschlussvorlage dargestellte Planstraße im Bebauungsplan-Gebiet Nr. 118 „Auekamp“ erhält den Namen „Am Wilschenbruch“.

 

Die Straßenbenennung erfolgt vorbehaltlich der Erstellung der Straße in der im Lageplan eingezeichneten Form.